Ehrenamtspreis - Website Kulturverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ehrenamtspreis


Kulturverein Gelstertal aus Hundelshausen erhält Ehrenamtspreis

Witzenhausen. Der Neujahrsempfang steht im Zeichen der Auszeichnungen: In diesem Jahr erhält der Kulturverein Gelstertal aus Hundelshausen den Ehrenamtspreis, Stefanie Knapp den Bürgerpreis.

Schlachtekohl und Ostermarkt, Kirmes und Theater: In Hundelshausen ist eine Menge los - und das ist in erster Linie dem Kulturverein Gelstertal zu verdanken. Als Anerkennung haben Vorsitzender Detlef Büchner und seine Mitstreiter am Freitagabend beim Neujahrsempfang der Stadt Witzenhausen den Ehrenamtspreis erhalten.

Bürgermeisterin Angela Fischer würdigte den Einsatz der durchsetzungsstarken Hundelshäuser, die seit 2003 das Bürgerhaus im Ort betreiben. Die Mitglieder zahlen keinen Vereinsbeitrag, müssen aber Zeit und Arbeit aufbringen. Das habe dazu geführt, dass man die Stunden der Eigenleistung nach der Küchensanierung und vielen Instandhaltungsarbeiten kaum noch zählen könne. Zudem habe der Verein aus seinen Rücklagen 18 000 Euro in neues Geschirr, einen Herd, Tellerwärmer und Arbeitstische für das Bürgerhaus gesteckt.

„Ihr Weg ist zu einer Erfolgsgeschichte für das Bürgerhaus und damit für Hundelshausen geworden“, sagte Fischer an den Vorsitzenden Detlef Büchner gewandt. „Mit ruhigen, sachlichen Argumenten bringen Sie Ihre Anliegen vor, gerne auch mit einem Scherz und verlieren doch nie Ihr Ziel aus den Augen.“ Ein Beispiel dafür sei die Vorbereitung auf ihre Rede gewesen, ergänzte Fischer schmunzelnd. Sie habe Büchner um Informationen zum Verein gebeten, „Und womit endet das? Ein Hinweis auf: Kühlanlage veraltet, Fenster teilweise undicht, WC-Anlagen renovierungsbedürftig und die Heizungsanlage? Darüber müssen wir nochmal reden!“


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü